07.02.2018, 11:07 Uhr

Polizei „Gasttätowierer“ stiehlt Tätowiermaschine

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Das Sprichwort, „der Gast ist König“ nahm ein Gasttätowierer zu wörtlich, nachdem er in einem Tattoo-Studio eine Woche gearbeitet hatte.

AMBERG Nach der Abreise des aus Ungarn stammenden 36-Jährigen stellten die Eigentümer fest, dass eine Tätowiermaschine mit Zubehör im Wert von 5.374 Euro aus dem Bestand des Tattoo-Studios fehlte und sich der „Gast“ unerlaubt selbst bedient hat. Die geschädigten Eigentümer konfrontierten den 36-Jährigen mit dem Diebstahl, der aber alles abstritt und sich bereits wieder in seiner Heimat befindet. Das erschwert die polizeilichen Ermittlungen wegen Diebstahl und auf dem Schaden werden die Amberger wohl auch sitzen bleiben.


0 Kommentare