24.01.2018, 19:12 Uhr

Eigentümer gesucht Polizei nimmt Stallhasen in „Schutzgewahrsam“

(Foto: Polizei)(Foto: Polizei)

Als in den frühen Dienstagmorgenstunden, 23. Januar, gegen 3.30 Uhr, eine Polizeistreife die Amberger Straße in Schnaittenbach befuhr, wurden die Ordnungshüter auf einen großen Stallhasen aufmerksam, der am Fahrbahnrand auf Höhe des Anwesen Nummer 21 lag.

SCHNAITTENBACH/LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Die Beamten hielten an, gingen zu dem Hasen, der keine Anstalten machte davonzulaufen, sondern liegen blieb. Der Hase reagierte sehr träge und war offensichtlich aus einem Gehege entlaufen. Aufgrund der der Dunkelheit war es nicht möglich, den Eigentümer vor Ort ausfindig zu machen, am Fahrbahnrand konnten die Polizeibeamten den Stallhasen aber auch nicht zurücklassen. Kurzentschlossen nahm Polizeioberwachtmeisterin Judith Diesch den Stallhasen in „Schutzgewahrsam“, um ihn wieder seinem rechtmäßigen Eigentümer zurückgeben zu können. In die Arrestzelle wurde der Stallhase dann aber nicht eingesperrt, wie in „normalen“ Fällen des polizeilichen Gewahrsams üblich. Bis sich der Eigentümer meldet, wird er in einem Gehege artgerecht untergebracht und versorgt. Der Eigentümer wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Amberg zu melden.


0 Kommentare