24.01.2018, 08:01 Uhr

Beeinträchtigungen im Berufsverkehr Unfall in Weiden – Rollerfahrer schwer verletzt, Auffahrt zur A93 gesperrt

(Foto: annavaczi/123RF)(Foto: annavaczi/123RF)

Am Mittwochmorgen, 24. Januar, gegen 6.45 Uhr kam es in Weiden in der Christian-Seltmann-Straße bei der Auffahrt zur Autobahn A93 zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.

A93/WEIDEN Ein Pkw-Lenker kam mit seinem Pkw aus Richtung Pressath und wollte an der Auffahrt zur A93 in diese abbiegen. Aufgrund bislang unklarer Ursache übersah er beim Abbiegen einen entgegenkommenden Rollerfahrer. Der Pkw erfasste den Rollerfahrer. Durch den Anstoß erlitt der Rollerfahrer schwerere Verletzungen. Näheres zum Gesundheitszustand kann derzeit noch nicht gesagt werden. Der Rollerfahrer wurde umgehend zur Erstversorgung ins Klinikum Weiden gebracht. Eine Rückmeldung durch die behandelnden Ärzte steht noch aus.

Die Unfallstelle ist seither nur auf einem Fahrstreifen befahrbar, weshalb es, vor allem im Berufsverkehr, zu Beeinträchtigungen kommen kann. Ein Gutachter untersucht derzeit vor Ort die Unfallstelle und die Unfallursache. Die Feuerwehr ist im Einsatz und kümmert sich zusammen mit den Polizeikräften um die Verkehrslenkung an der Unfallstelle. Autofahrer in diesem Bereich müssen derzeit bis gegen. 9 Uhr mit Behinderungen an der genannten Stelle rechnen.

Sofern sich weitere Erkenntnisse ergeben, wird nachberichtet.


0 Kommentare