04.01.2018, 11:18 Uhr

Kontrolle Zoll stellt auf der A3 unversteuerte Zigaretten und Marihuana sicher

(Foto: Hauptzollamt Nürnberg)(Foto: Hauptzollamt Nürnberg)

Auch zwischen den Jahren kontrolliert der Zoll – und wird auf der Autobahn fündig. 7.500 Stück unversteuerte Zigaretten fand die Kontrolleinheit Verkehrswege des Hauptzollamts Nürnberg am Freitagvormittag, 29. Dezember, zunächst bei einer Überprüfung eines osteuropäischen Kleintransporters.

NÜRNBERG Bei einer Kontrolle am Parkplatz Ludergraben an der Autobahn A3 Regensburg-Würzburg meldete der 21-jährige Fahrer nur 60 Zigaretten an, hatte jedoch in einem Koffer und einer Plastiktüte auf der Ladefläche die genannte Menge dabei. Gegen den Mann wurde ein Verfahren wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung eingeleitet; der verhinderte Steuerschaden beträgt knapp 1.200 Euro.

Nur wenige Stunden später wurden die Beamten an der Rastanlage Schnaittach erneut fündig. Hier stellten sie beim Beifahrer in einem osteuropäischen Kleinbus 45 Gramm Marihuana (Foto) sicher. Gegen den 38-Jährigen, der das Rauschgift in einem Rucksack bei sich hatte, wurde ein Verfahren wegen des Verdachts auf Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

In beiden Fällen durften die Beschuldigten die Reise fortsetzen.


0 Kommentare