29.12.2017, 11:50 Uhr

Nur Sachschaden Linienbus prallt in die Leitplanke

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Donnerstag, 28. Dezember, um 6.40 Uhr, kam ein 45-jähriger Linienbusfahrer auf der Kreisstraße zwischen Weißenstadt und Kirchenlamitz auf der schneebedeckten Fahrbahn bei Frohnlohe ins Rutschen, geriet auf die Gegenfahrbahn und prallte schließlich in die dortige Leitplanke

WEIßENSTADT/LANDKREIS WUNSIEDEL Zur Unfallzeit befanden sich keine Fahrgäste an Bord des Busses. Bei der Kollision wurde die linke Fahrzeugseite beschädigt, sodass sich die Reparaturkosten hierfür auf etwa 3.000 Euro belaufen dürften. Der Bus war jedoch noch fahrbereit und konnte seine Linie fortsetzen.


0 Kommentare