23.12.2017, 15:32 Uhr

Von der Fahrbahn abgekommen Lkw landet im Bankett und kippt um – 80.000 Euro Schaden

(Foto: svedoliver/123rf.com)(Foto: svedoliver/123rf.com)

Am Samstag, 23. Dezember, um 11.30 Uhr, befuhr ein 51-jähriger Landkreisbewohner mit einem Firmen-Lkw, beladen mit Postsendungen, die Kreisstraße AS19 von der Staatsstraße 2238 aus kommend in Richtung Schnaittenbach. Auf der abschüssigen Straße geriet er bei einer leichten Linkskurve auf das rechte Bankett, steuerte dann gegen und kam daraufhin aufs linke Bankett.

SCHNAITTENBACH/LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Als er erneut gegenlenkte, kam der Lastwagen nach rechts von der Straße ab, kippte um und blieb entgegen der Fahrtrichtung in der Böschung liegen.

Der Fahrer blieb nach erstem Anschein unverletzt, wurde aber vorsorglich in ein nahegelegenes Krankenhaus zur weiteren Untersuchung verbracht. Ein Disponent der Postzustellungsfirma kam anschließend zur Unfallörtlichkeit und beorderte einen Ersatz-Lkw, um die Postsendungen umzuladen.

An dem verunfallten Lkw mit einem Wert von rund 80.000 Euro entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Durch Flurschäden und beschädigte Leitpfosten entstand zudem ein Schaden in Höhe von rund 250 Euro.


0 Kommentare