21.12.2017, 12:15 Uhr

Unfall in Dietldorf Wer ist hier wem aufgefahren?

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Mittwoch, 20. Dezember, gegen 12.05 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Burglengenfeld zu einem Verkehrsunfall in Dietldorf gerufen.

BURGLENGENFELD Hier waren ein Kleintransporter Daimler Benz Vito eines 27-jährigen Paketzustellers aus dem Regensburger Raum und ein 5er BMW einer am Unfallort wohnenden Dietldorferin beteiligt. Bei der Unfallaufnahme kam es zu widersprüchlichen Angaben, insbesondere weil der Paketzusteller behauptete, dass die Dietldorferin auf ihn aufgefahren sei. Laut Aussage der Anwohnerin kam es aber zum Zusammenstoß, weil der Paketzusteller rückwärts fuhr. Der Zusammenstoß selbst war so heftig, dass der Airbag des BMW auslöste. Verletzt wurde dabei aber niemand. Der Sachschaden beziffert sich geschätzt auf 3.000 Euro.

Zur Klärung des Verkehrsunfalls werden Zeugen des Vorfalls gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Burglengenfeld unter der Telefonnummer 09471/ 70150 zu melden.


0 Kommentare