20.12.2017, 15:43 Uhr

Durch Videoaufzeichnung überführt 2,2 Promille waren nicht genug – Betrunkener wollte eine Flasche Korn klauen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein amtsbekannter 33-Jähriger betrat am Dienstagabend, 19. Dezember, eine Tankstelle in der Regensburger Straße, in Amberg um auf seine spezielle Art und Weise einzukaufen. Er versuchte im stark betrunkenen Zustan, eine Flasche Korn im Wert von 12,95 Euro in seiner Tasche zu verstecken und für „umsonst“ einzukaufen.

AMBERG Die Kassiererin bemerkte das Vorhaben und verständigte die Polizei. Der Amberger flüchtete aus den Geschäftsräumen, konnte aber im Rahmen einer Funkfahndung gestellt werden. Er stritt die Tat vehement ab, aber die Videoaufzeichnung in der Tankstelle zeigte die Tatausführung sehr deutlich. Dass sich der Dieb vor Gericht verantworten muss, ist für ihn nichts Neues, hatte er nicht unlängst vor einigen Wochen mit einem gleichgelagerten Fall auf sich aufmerksam gemacht.


0 Kommentare