18.12.2017, 14:59 Uhr

Anzeige erstattet 25-Jähriger zeigt Polizeibeamten den Stinkefinger

(Foto: Polizei Bayern)(Foto: Polizei Bayern)

Ein 25-jähriger Fahrzeugführer, der zwei junge Damen im Fond sitzen hatte, parkte in den frühen Sonntagmorgenstunden, 17. Dezember, am Busbahnhof in Amberg und nahm das Vorbeifahren eines Streifenwagens zum Anlass, den Damen zu „imponieren“. Er strecke den Beamten ohne ersichtlichen Grund provozierend den Mittelfinger der rechten Hand und gleichzeitig seine ausgestreckte Zunge entgegen.

AMBERG Die Beamten stellten den jungen Mann zur Rede und belehrten ihn darüber, dass gegen ihn ein Strafverfahren wegen Beleidigung eingeleitet wird. Warum er sich zu diesem ungebührlichen Verhalten hinreißen ließ, wollte er jedoch nicht sagen. Er wird sich nun dem Richter erklären müssen, der das „Imponiergehabe“ des Ambergers mit einer Geldstrafe oder auch mit Fahrerlaubnisentzug ahnden könnte.


0 Kommentare