18.12.2017, 13:04 Uhr

42 Kinder an Bord Schulbus musste Räumfahrzeug ausweichen und landet im Graben


Gegen 7.15 Uhr ist am Montag, 18. Dezember, ein Bus auf der Kreisstraße AS26 zwischen Sitz am Buch und Demenricht (Gemeinde Schnaittenbach) von der Straße abgekommen, der Schulbus drohte, umzufallen.

SCHNAITTENBACH Der Bus war mit 42 Kindern besetzt. Glücklicherweise kam es bei dem Unfall zu keinen Personenschäden. Die Ursache für den Unfall war nach ersten Aussagen der Polizei vor Ort ein Ausweichmanöver für einen entgegenkommenden Schneeräumer. Hierbei geriet der Busfahrer ins weiche Bankett und der Reifen des Busses sanken ein. Der Busfahrer hatte keine Chance mehr, mit dem Bus aus der misslichen Lage zu kommen. Die Kinder mussten solange im Bus ausharren, bis die alarmierten Feuerwehrkräfte den Bus vor dem Umstürzen gesicherten hatten. Anschließend konnten die Kinder mit einem Ersatzbus weiter in die Schule gebracht werden.


0 Kommentare