17.12.2017, 14:56 Uhr

Zeugen gesucht Parkrempler bei der Polizei nicht angezeigt

(Foto: Polizei Bayern)(Foto: Polizei Bayern)

Einmal mehr scherte sich ein bislang unbekannter Fahrzeugführer nicht um einen Unfallschaden, den er am Donnerstagnachmittag, 14. Dezember, an einem geparkten Pkw in Schwandorf/Wöhrvorstadt hinterlassen hatte.

SCHWANDORF Eine 25-jährige Schwandorferin hatte dort ihren Skoda vor einer Gastwirtschaft abgestellt. Als die junge Frau zu ihrem Auto zurückkam, bemerkte sie vorne rechts Kratzer, die vorher noch nicht da waren. Der Schadensverursacher hatte sich jedoch nicht gemeldet. Die Höhe des Schadens ist in diesem Fall auf rund 500 Euro zu beziffern.

Ein weiterer Fall ereignete sich Samstag Vormittag gegen 09.15 Uhr in Schwandorf auf dem Parkplatz des Obi-Marktes. Hier beschädigte ein Unbekannter beim Parken einen BMW. Dabei hinterließ er einen Blechschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.

Hinweise bitte an die PI Schwandorf unter der Telefonnummer 09431/ 4301-0.


0 Kommentare