14.12.2017, 13:21 Uhr

Kontrolle 26-jährige Schweizerin mit Drogen in Nittenau erwischt

(Foto: Polizei Bayern)(Foto: Polizei Bayern)

Bei einer Personenkontrolle fanden Einsatzkräfte bei einer Schweizerin über zehn Gramm Amphetamin und knappe 50 Gramm Marihuana. Die weiteren Ermittlungen wurden von der Kriminalpolizei Amberg übernommen. Die Dame wird dem Haftrichter vorgeführt.

NITTENAU Fahnderischen Spürsinn bewiesen die Beamten der Polizeiinspektion Neunburg vorm Wald bei der Personenkontrolle einer 26-jährigen Schweizerin am Donnerstag, 14. Dezember, in Nittenau, Ortsteil Bergham. Bereits beim ersten Gespräch mit den Polizisten kurz nach Mitternacht zeigte die junge Dame drogentypische Ausfallerscheinungen, weswegen eine eingehendere Überprüfung folgte. Die Beamten ließen sich zunächst die Handtasche der Frau aushändigen und fanden darin unterschiedliche Arten von Drogen. Wie die weiteren Folgemaßnahmen ergaben, hatte die Schweizerin über zehn Gramm Amphetamin, knapp 50 Gramm Marihuana und einige Ectasy-Tabletten dabei. Es folgte die vorläufige Festnahme und Übernahme der Sachbearbeitung durch die Kriminalpolizei Amberg.

Die Frau, die keinen gemeldeten Wohnsitz in Deutschland hat, wird dem Haftrichter auf Antrag der Staatsanwaltschaft Amberg vorgeführt, da der dringende Verdacht des Handels mit Betäubungsmittel vorliegt.


0 Kommentare