14.12.2017, 12:19 Uhr

Zeugen gesucht Verkehrsrowdy gefährdet Passantin vor der Auerbacher Schule

(Foto: Akhararat Wathanasing/123rf.com)(Foto: Akhararat Wathanasing/123rf.com)

Ein Mann Mitte dreißig sorgte am Dienstagnachmittag, 12. Dezember, mit seinem dunklen SUV vor der Auerbacher Grund- und Mittelschule am „Place de Laneuveville“ gegen 15.20 Uhr für Aufsehen.

AUERBACH/LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Der Fahrer war mit seinem Geländewagen bei nicht angepasster, überhöhter Geschwindigkeit in den Parkplatz eingebogen, obwohl sich auf dem ganzen Gelände, auch vor der angrenzenden Sporthalle bzw. an der dortigen Bushaltestelle, noch Schüler bzw. Fußgänger befunden hatten. Laut Zeugenaussagen musste eine Passantin sogar zur Seite springen, um von dem Pkw, der danach noch unerlaubt durch die Busspur der Haltestelle fuhr, nicht erfasst zu werden.

Zwar konnte die Polizei Auerbach die Identität des Fahrers zwischenzeitlich feststellen – gesucht aber wird noch die Frau, die derart geistesgegenwärtig reagiert hat und einen Zusammenstoß noch zu verhindern wusste. Auch Dritte, die Zeugen des Geschehens wurden, sind angehalten, sich unter der Rufnummer 09643/ 92040 mit der Polizei in Verbindung zu setzen, um den Hergang des gefährlichen Fahrmanövers restlos aufzuklären.


0 Kommentare