13.12.2017, 15:28 Uhr

Unfall bei Richt Angetrunkener 57-Jähriger überholt Pannen-Lkw und kracht in den Gegenverkehr

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Dienstagabend, 12. Dezember, gegen 17.20 Uhr, wurden Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr auf der Kreisstraße bei Richt gerufen.

SCHWANDORF Am Unfallort stellte sich folgender Unfallhergang heraus: Ein 57-Jähriger aus Sachsen fuhr mit seinem Kleintransporter an einem Sattelzug vorbei, der aufgrund einer Panne auf der Straße abgestellt war. Dabei übersah der Baumaschinist eine entkommende Schwarzenfelderin mit ihrem VW Polo. Es kam zu einem heftigen Zusammenstoß, in Folge dessen die 21-jährige VW-Fahrerin leicht verletzt wurde. Sie erlitt Prellungen und Schleudertraumata und kam mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Schwandorf.

Die Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt rund 8.000 Euro. Die Feuerwehren Kreith und Schwandorf übernahmen die Verkehrsregelung, da die Unfallstelle einige Zeit total gesperrt war.

Im Zuge der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten beim Unfallverursacher Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest ergab 0,38 Promille, weshalb bei dem Unfallfahrer von relativer Fahruntüchtigkeit auszugehen war. Wegen des Verdachts einer strafbaren Gefährdung des Straßenverkehrs wurde eine Blutentnahme veranlasst. Auf die Sicherstellung des Führerscheins wurde zunächst verzichtet.


0 Kommentare