12.12.2017, 13:54 Uhr

Feuer Brennende Kerze am Adventskranz vergessen – Rauchmelder alarmiert Nachbarn

(Foto: yellowj/123rf.com)(Foto: yellowj/123rf.com)

Eine 33-jährige Hauseigentümerin vergaß am Sonntagabend, 10. Dezember, eine brennende Kerze in einem Adventsgesteck. Die Kerze brannte die gesamte Nacht. Kurz nachdem die Ambergerin am nächsten Tag das Haus gegen 8.25 Uhr verlassen hatte, fing das Gesteck zu brennen an.

AMBERG Der Rauchmelder des freistehenden Einfamilienhauses löste im Außenbereich optisch und akustisch Alarm aus und die Nachbarn wurden auf den Brand aufmerksam. Sie verständigten die Feuerwehr und die Hauseigentümerin, die von der Arbeitsstelle zum Wohnort zurückkam. Die Feuerwehr Amberg betrat das Haus mit Atemschutz und entfernte das brennende Adventsgesteck. Es entstanden kein Personen- und kein Gebäudeschaden.


0 Kommentare