12.12.2017, 13:23 Uhr

45-Jähriger tickt aus Weil seine Ex ihn nicht mehr wollte, trat er gegen ein Auto

(Foto: Dominic Casdorf)(Foto: Dominic Casdorf)

Verschmähte Liebe und ordentlich Alkohol sind der Grund, warum am Montagnachmittag, 11. Dezember, ein 45-jähriger Selber austickte und mindestens einen Pkw beschädigte.

SELB/LANDKREIS HOF Obwohl der Mann in einem Laden in der Selber Innenstadt Hausverbot hatte, ging er dort hin, um seine Ex-Lebensgefährtin wieder zurückzugewinnen. Zuvor hatte er wohl ordentlich Alkohol getankt. Als er dann abgewiesen wurde, riss er sich das Hemd vom Körper und trat vor dem Laden gegen einen Pkw. Die hinzugerufene Polizei konnte den Übeltäter in der Nähe aufgreifen. Letztlich wurde er einer Verwandten übergeben.

Nun ermittelt die Polizeiinspektion Marktredwitz wegen Hausfriedensbruchs und Sachbeschädigung gegen den Mann. In diesem Zusammenhang werden eventuelle weitere Geschädigte gebeten, sich an die Polizeiinspektion Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/ 9676-0 zu wenden.


0 Kommentare