11.12.2017, 14:58 Uhr

Feuer Schrank in einem Einfamilienhaus in Schirmitz in Brand geraten

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

In einem Einfamilienhaus in Schirmitz geriet am Sonntag, 10. Dezember, kurz vor 15 Uhr, ein Schrank in Brand. Zum Löschen des Brandes rückten die Feuerwehren aus Schirmitz und Weiden an.

SCHIRMITZ/LANDKREIS NEUSTADT AN DER WALDNAAB Da die Feuerwehr Schirmitz den Brand schnell im Griff hatte, war ein Eingreifen der Feuerwehr Weiden nicht mehr erforderlich. Wie sich herausstellte, hatte ein Schrank im Inneren des Wohnanwesens Feuer gefangen. Der 81-jährige Hausbesitzer, der alleine im Anwesen wohnt, konnte sich noch rechtzeitig ins Freie begeben. Vorsorglich brachte der Rettungsdienst den 81-Jährigen ins Klinikum Weiden. Durch die Rauchentwicklung wurden mehrere Räume im Erdgeschoss in Mitleidenschaft gezogen. Der entstandene Sachschaden liegt bei rund 30.000 Euro.

Wie es zu dem Brand gekommen ist, ist derzeit noch nicht restlos geklärt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand scheidet ein Fremdverschulden jedoch aus.


0 Kommentare