11.12.2017, 10:06 Uhr

Ins Rutschen geraten Frontalzusammenstoß bei Schneeglätte fordert drei Verletzte

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Drei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2156 im Gemeindebereich Guteneck am Sonntag, 10. Dezember, um 17.30 Uhr.

GUTENECK Ein 27-Jähriger war mit seinem A-Klasse-Mercedes auf der Staatsstraße von Nabburg in Richtung Guteneck unterwegs. Kurz vor der Abzweigung nach Eckendorf kam der Mercedes auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Rutschen. Der Pkw geriet über die Fahrbahnmitte und stieß frontal mit einem entgegenkommenden 5er BMW zusammen. Im Mercedes wurden die 23-jährige Beifahrerin und im BMW beide Insassen verletzt. Die Verletzten wurden vom BRK in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten war die Staatsstraße für ca. eine Stunde total gesperrt. Die Fahrbahnsperrung und die Umleitungen wurden von den Feuerwehren aus Unteraich und Neusath organisiert. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von rund 8.000 Euro.


0 Kommentare