08.12.2017, 17:44 Uhr

Aufgebrochen Wertgegenstände aus Autos geklaut

(Foto: ginasanders/123rf.com)(Foto: ginasanders/123rf.com)

Im Maxhütter Ortsteil Ponholz schlugen ein oder mehrere bislang unbekannte Täter die Scheiben der Beifahrertüre bzw. Fahrertüre von zwei Pkw ein.

MAXHÜTTE-HAIDHOF Betroffen waren davon ein schwarzer Pkw Smart eines 64 -Jährigen aus Maxhütte-Haidhof bzw. ein weißer Ford Focus eines 32-Jährigen, ebenfalls aus Maxhütte-Haidhof. Aus einem der beiden Fahrzeuge konnte eine sichtbar im Fahrzeug befindliche Geldbörse entwendet werden, in der sich neben anderen Gegenständen rund 250 Euro befanden. Im anderen Fall befand sich eine Handtasche sichtbar im Fahrzeug. Hier wurde kein Geldbetrag aufgefunden bzw. andere Gegenstände entwendet. Wer sachdienliche Hinweise zu den Einbrüchen geben kann, wird um Mitteilung an die Polizeiinspektion Burglengenfeld gebeten.

Die Polizeiinspektion Burglengenfeld gibt zudem folgende Empfehlungen: Lassen Sie keine Wertsachen (z. B. Handy, Laptop, Kamera) oder Bargeld sichtbar im Auto liegen. Auch verstecken ist sinnlos, weil die Diebe jedes Versteck kennen. Zudem sind solche Gegenstände meist vom

Versicherungsschutz ausgeschlossen. Lassen Sie Ihr mobiles Navigationsgerät nicht im Fahrzeug zurück. Entfernen Sie auch die Halterung des Gerätes. Lassen Sie Ausweise, Fahrzeugpapiere, Hinweise zur Wohnungsanschrift und Hausschlüssel nie im Fahrzeug. Zum Autodiebstahl könnte sonst noch ein Wohnungseinbruch hinzukommen. Bewahren Sie keine Wertsachen im Kofferraum auf. Nehmen Sie bei Übernachtungen auf Urlaubs- oder Geschäftsreisen sämtliches Gepäck aus dem Kofferraum.


0 Kommentare