08.12.2017, 15:52 Uhr

Einen Moment nicht aufgepasst 18-Jähriger verursacht 10.000 Euro teuren Verkehrsunfall

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Donnerstagabend, 7. Dezember, ereignete sich in Selb in der Franz-Heinrich-Straße ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person.

SELB Ein 18-jähriger Mann aus Thüringen erkannte zu spät, dass ein vor ihm fahrendes Fahrzeug bremste und fuhr auf dieses auf. Dabei erlitt die Beifahrerin in dem vorderen Fahrzeug leichte Verletzungen und musste sich im Klinikum Selb behandeln lassen. Bei dem Unfall entstand Sachschaden von rund 10.000 Euro.


0 Kommentare