04.12.2017, 13:19 Uhr

Körperverletzung und Beleidigung Streit zu dritt mit Fäusten ausgetragen – Ehepaar landet in Gewahrsam

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

In einem Lokal in der Karfreitaggasse gerieten am Samstag, 2. Dezember, gegen 23.15 Uhr zwei Oberviechtacher in Streit. Im weiteren Verlauf schlug der 47-Jährige dem 50-jährigen Mann mit der Faust in das Gesicht.

OBERVIECHTACH Der ließ sich das nicht gefallen und schlug seinem Kontrahenten ebenfalls mit der Faust auf den Kopf, sodass der sich eine Platzwunde an der Schläfe zuzog. Beide Männer waren erheblich angetrunken. Daraufhin wurden sie von der Wirtin des Lokals verwiesen, sodass der Streit vor der Gaststätte weiter ging. Nun gesellte sich auch noch die ebenfalls betrunkene Ehefrau des jüngeren Mannes hinzu. Als sich das Ehepaar nicht beruhigen ließ und erneut in das Lokal wollte, wurden beide von den mittlerweile verständigten Polizeibeamten zum Ausnüchtern in Gewahrsam genommen. Dabei beleidigte die Frau auch noch die Ordnungshüter.


0 Kommentare