03.12.2017, 11:34 Uhr

Körperverletzung Nachtschwärmer geraten in Weiden aneinander

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am frühen Samstagmorgen, 2. Dezember, gegen 2.45 Uhr, gerieten zwei Gruppen von Nachtschwärmern in Weiden aneinander.

WEIDEN Nach zunächst gegenseitigen verbalen Entgleisungen kam es dann durch den Kopfstoß eines 30-Jährigen zu einer blutigen Lippe bei einem 25-Jährigen. Dem noch nicht genug. Als die hinzugerufenen Polizeibeamten ihrer Arbeit nachgingen und den Vorfall aufnahmen, wollte ein anderer, erheblich alkoholisierter 32-Jähriger aus der Gruppe, einen aus der anderen Gruppe attackieren. Das wurde durch die Beamten jedoch frühzeitig unterbunden. Ergebnis: Der 32-Jährige durfte den Rest der Nacht in der Haftzelle verbringen.


0 Kommentare