30.11.2017, 00:29 Uhr

25.000 Euro Schaden Frontalzusammenstoß geht glimpflich aus

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Ein 27-jähriger Fahrzeugführer aus Au in der Hallertau befuhr am Dienstag, 28. November, 6.30 Uhr, die Bundesstraße B85 mit seinem Pkw von Schwandorf kommend in Richtung Amberg. Im Baustellenbereich kurz nach der Abzweigung zur Kreisstraße AS24 geriet er aus unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem Pkw eines 61-jährigen Berliners.

EBERMANNSDORF/LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Beide Beteiligten wurden durch den Zusammenstoß nach ersten Untersuchungen vor Ort glücklicherweise nur leicht verletzt und ins Klinikum Amberg verbracht. An beiden Fahrzeugen entstanden enorme Beschädigungen und sind laut Gutachter als Totalschäden einzustufen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 25.000 Euro.


0 Kommentare