29.11.2017, 13:53 Uhr

Polizei bittet um Hinweise Jugendliche wollten Fahrräder klauen – Zeuge kann Diebstahl verhindern

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Dienstagnachmittag, 28. November, um 17.55 Uhr, kletterten drei Jugendliche über den Geländezaun des Zementwerkes in Burglengenfeld auf das Firmengelände. Dort holten sie zwei Fahrräder aus der Fahrradabstellhalle und wollten diese über den Zaun nach außen werfen, wo drei weitere Jugendliche warteten.

BURGLENGENFELD Von einem aufmerksamen Mitarbeiter angesprochen, ließen die Jungen die Fahrräder fallen und kletterten über den Geländezaun nach draußen. Alle sechs Jugendlichen flüchteten daraufhin.

Zwischen 18 und 19.30 Uhr wurde im Weiteren ein abgestelltes und mit einem Schloss gesichertes blaues Fahrrad der Marke „Cube“ im Wert von rund 600 Euro in der Eichenstraße entwendet. Zu möglichen Tatverdächtigen liegen hierzu bislang keine Hinweise vor.

Ebenfalls in der Eichenstraße wurde im Zeitraum 24. November bis 28. November, gegen 15 Uhr, ein schwarzes Fahrrad der Marke „Bulls“ im Wert von rund 475 Euro, aus einem Fahrradabstellraum eines Mehrfamilienhauses entwendet.

Ob ein Tatzusammenhang zwischen den drei Diebstählen bzw. den Versuchen besteht, ist bislang nicht bekannt.

Sachdienliche Hinweise zu allen Fällen hierzu nimmt die Polizeiinspektion Burglengenfeld unter der Telefonnummer 09471/ 7015-0 entgegen.


0 Kommentare