28.11.2017, 12:13 Uhr

Unfallflucht 19-Jähriger fährt gegen Steinmauer und haut ab – Zeuge merkte sich das Kennzeichen!

(Foto: svedoliver/123rf.com)(Foto: svedoliver/123rf.com)

Am Montagabend, 27. November, fuhr ein 19-jähriger Mann mit seinem Pkw gegen die Steinmauer eines Anwesens im Lohweg in Nagel im Landkreis Wunsiedel.

NAGEL/LANDKREIS WUNSIEDEL Anstatt auszusteigen und sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, fuhr der junge Mann einfach weiter. Sein Pech war jedoch, dass der Vorfall von einem Nachbarn beobachtet wurde, der sich das Kennzeichen merkte und den Geschädigten informierte. Als dieser dann Fotos von der Beschädigung fertigte, fuhr der 19-Jährige wiederum an seinem Anwesen vorbei, hielt jedoch nicht an. Die hinzugerufene Polizeistreife konnte den Schadenverursacher schließlich bei seiner Freundin antreffen. Er räumte ein, im Lohweg ins Rutschen gekommen zu sein. Von einem Anstoß beziehungsweise einem Schaden hätte er jedoch nichts bemerkt. An seinem Auto stellten die Polizeibeamten aber eine passende Beschädigung fest, weshalb nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort gegen ihn ermittelt wird.


0 Kommentare