26.11.2017, 09:31 Uhr

Abstand zu gering Passantin gerät mit dem Fuß unter einen Reifen eines THW-Einsatzfahrzeuges

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Am Samstag, 25. November, um 16.20 Uhr, kam es im Diendorfer Weg in Nabburg zu einer schmerzhaften Berührung zwischen einer 40-jährigen Fußgängerin und einem THW-Einsatzfahrzeug, das in diesem Moment zu einem schweren Unfall auf der Autobahn unterwegs war.

NABBURG Als der 69-jährige Fahrer des THW-Einsatzfahrzeuges an einer Personengruppe im Diendorfer Weg, die von dort aus den Unfall auf der Autobahn beobachteten, vorbeifuhr, war der Abstand zu den Personen so gering, dass die Passantin mit dem Fuß unter den rechten Hinterreifen des Lkws geriet. Die Geschädigte, die nach dem Unfall von ihrem Mann ins Krankenhaus gebracht wurde, erlitt, wie bisher bekannt wurde, nur Verletzungen leichterer Art.


0 Kommentare