26.11.2017, 08:40 Uhr

Unfall auf der A9 52-Jähriger schenkte dem Autoradio zu viel Aufmerksamkeit – 6.000 Euro Schaden

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein 52-jähriger Mann aus dem Landkreis Wunsiedel befuhr mit seinem Audi am Samstagmorgen, 25. November, die A 93 in Richtung Regensburg. Zur vollen Stunde wollte er dann Nachrichten hören. Daher widmete der Audifahrer seine volle Aufmerksamkeit dem Autoradio.

A9/SCHÖNWALD/LANDKREIS WUNSIEDEL Hierdurch abgelenkt kam er dann zwischen den Anschlussstellen Schönwald und Selb nach rechts in den Grünstreifen ab und mähte mehrere Verkehrszeichen nieder. Der Mann blieb glücklicherweise unverletzt. Der am Fahrzeug und an den Einrichtungen der Autobahnmeisterei entstandene Sachschaden dürfte circa 6.000 Euro betragen.


0 Kommentare