24.11.2017, 09:29 Uhr

Unfall in Schwandorf Crash in der Kreuzung – zwei Verletzte

(Foto: Johannes Hartl)(Foto: Johannes Hartl)

Bei einem Verkehrsunfall in der Nürnberger Straße in Schwandorf wurden am Donnerstag, 23. November, zwei Personen leicht verletzt. An einem der beteiligten Fahrzeuge entstand Totalschaden.

SCHWANDORF Im Kreuzungsbereich der Nürnberger Straße hat sich am Donnerstagnachmittag, 23. November, ein Verkehrsunfall mit zwei Pkw ereignet. Dabei ist ein Fahrzeug, aus der Grünwaldstraße kommend, mit einem weiteren Kraftfahrzeug kollidiert, das die Nürnberger Straße stadteinwärts gefahren ist. Nach ersten Angaben der Polizei soll der Fahrer des Pkws aus der Grünwaldstraße die Vorfahrtsregeln missachtet haben.

Die beiden Fahrzeugführer wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Sie konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurden nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst zur weiteren Behandlung ins Schwandorfer Krankenhaus eingeliefert. An den zwei Kombis entstand ein beträchtlicher Schaden bzw. ein Totalschaden, so ein Vertreter der Polizei gegenüber dem Wochenblatt. Insgesamt dürfte sich dieser ersten Schätzungen zufolge auf einen Gesamtbetrag von rund 15.000 Euro belaufen.

Neben Polizei und Rettungsdienst waren an dem Einsatz auch 30 Kräfte der Feuerwehr beteiligt, darunter Mitglieder der Wehren Schwandorf und Krondorf-Richt. Deren Kräfte übernahmen die Absicherung der Unfallstelle, die Ausleuchtung des Unfallorts sowie die Beseitigung der Schäden. Die weiteren Ermittlungen zum genauen Unfallgeschehen werden nun durch die Polizeiinspektion Schwandorf geführt.


0 Kommentare