24.11.2017, 00:14 Uhr

Crash 20-Jähriger baut betrunken Unfall

(Foto: dehooks/123rf.com)(Foto: dehooks/123rf.com)

Mittwochnacht, 22. November, gegen 23.50 Uhr, war eine 19-jährige BMW-Fahrerin zusammen mit einem 20-jährigen Beifahrer auf der Staatsstraße 2150 von Bruck in Richtung Nittenau unterwegs. Vor einem Baustellenbereich reduzierte diese vorschriftsmäßig die Geschwindigkeit. Ein folgender 22-jähriger BMW-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf das vorausfahrende Fahrzeug auf.

NITTENAU Durch den Auffahrunfall wurden die 19-jährige Frau und deren Begleiter leichter verletzt und mussten zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus nach Schwandorf gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Die Staatsstraße2150 war bis zur Räumung der Unfallstelle komplett gesperrt. Im Zuge der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Unfallverursacher alkoholisiert mit seinem Fahrzeug unterwegs war. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest und eine weitere Blutentnahme ergaben einen Wert im strafrechtlichen Bereich.

Den Fahrer erwarten nun mehrere Strafanzeigen.


0 Kommentare