23.11.2017, 14:40 Uhr

Umgehungsstraße gesperrt Mit dem 40-Tonner auf Abwegen – Umleitung über einen Feldweg war keine gute Idee

(Foto: svedoliver/123rf.com)(Foto: svedoliver/123rf.com)

Wegen der gesperrten Umgehungsstraße suchte sich der Fahrer eines Sattelzuges am Mittwoch, 22. November, gegen Mitternacht seine eigene Umleitungsstrecke.

MITTERTEICH/LANDKREIS TIRSCHENREUTH Der 54-jährige Tscheche wollte den parallel zur Bundesstraße verlaufenden Wirtschaftsweg befahren. Nachdem er nach kurzer Fahrt doch offensichtlich eingesehen hatte, dass dieser Feldweg nicht für einen 40-Tonner geeignet ist, versuchte er, sein Gespann rückwärts herauszumövrieren. Dabei geriet der Lkw auf das Bankett und fuhr sich fest. Die Bergung seines Sattelzuges musste der unglückliche Fahrer über seine Firma im Landkreis Hof selbst organisieren. Die Höhe des Sachschadens steht derzeit noch nicht fest.


0 Kommentare