22.11.2017, 15:48 Uhr

Von der Fahrbahn abgekommen 19-Jähriger weicht Reh aus und landet mit seinem Auto im Straßengraben

(Foto: domen.grogl/123rf.com)(Foto: domen.grogl/123rf.com)

Am Mittwoch, 22. November, um 0.15 Uhr befuhr ein 19-jähriger Mann aus Duggendorf mit seinem Pkw der Marke VW die Staatsstraße von Burglengenfeld in Richtung Kallmünz. Kurz nach Greinhof in dem dortigen Waldstück sah er ein Reh auf der Fahrbahn stehen und wich dem Tier aus.

BURGLENGENFELD Dabei kam der junge Mann mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hinab und kam nach einigen Metern im Wald zum Stehen. Dabei entstand am Pkw erheblicher Sachschaden. Der Fahrer begab sich nach der Unfallaufnahme durch die Polizei vorsichtshalber selbstständig zu einer ärztlichen Behandlung. Bei der Bergung des Pkw im Laufe des Vormittags konnte festgestellt werden, dass es zu einer Berührung des VW mit dem Reh kam. Deshalb wurde der zuständige Jagdpächter in Kenntnis gesetzt.


0 Kommentare