25.10.2017, 16:41 Uhr zuletzt aktualisiert vor

Flucht BMW-Fahrer gab Gas und wollte sich der Polizeikontrolle unterziehen

(Foto:123rf.com)(Foto:123rf.com)

Am Dienstag, 24. Oktober, gegen 9.30 Uhr, sollte von einer Zivilstreife der örtlichen Polizeiinspektion der amtsbekannte 27-jährige Fahrer eines schwarzen BMW in Maxhütte-Haidhof einer Kontrolle unterzogen werden.

MAXHÜTTE-HAIDHOF Als der Fahrer das Polizeifahrzeug erkannte, beschleunigte er sein Fahrzeug und flüchtete unter Missachtung jeglicher Verkehrsregeln mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit. In einer Sackgasse in der Fischbacher Straße konnte er schließlich gestellt, überwältigt und festgenommen werden. Die folgende Überprüfung ergab, dass der Beschuldigte keine gültige Fahrerlaubnis besitzt, das Fahrzeug nicht zugelassen und nicht versichert war sowie zudem gestohlene Kennzeichen angebracht waren. Zu allem Überfluss zeigte der BMW-Fahrer auch noch drogenspezifische Ausfallerscheinungen, die durch einen Drogentest bestätigt wurden. Anschließend wurden eine Blutentnahme durchgeführt und das benutzte Fahrzeug abgeschleppt.

Glücklicherweise wurden bei der Verfolgungsfahrt keine weiteren Verkehrsteilnehmer oder unbeteiligte Personen gefährdet oder geschädigt.


0 Kommentare