Schiffshavarie auf der Donau bei Winzer



Der Artikel zur Galerie

Querströmung erfasst Schiff im Schleusenkanal – 20.000 Euro Schaden

Querströmung erfasst Schiff im Schleusenkanal – 20.000 Euro Schaden

Am Sonntag, 21. Januar, 18 Uhr, befuhr ein 54-jähriger rumänischer Schiffsführer mit seinem rumänischen Frachtschiff die Donau in Richtung Österreich. Beim Einfahren in den Schleusenkanal Regensburg wurde das Schiff nach Angaben des Schriftführers von einer Querströmung erfasst und gegen die Trennmole des Schleusenkanals im Bereich der Pfaffensteiner Brücke gedrückt. Hierdurch kam es zu einem Wassereinbruch. mehr


Mehr Galerien