08.01.2021, 13:15 Uhr

Die Polizei ermittelt Einbrecher muss ohne Beute wieder abziehen

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

In der Zeit von Mittwoch bis Donnerstag, 6. und 7. Januar, gelangte ein unbekannter Täter in ein Geschäft im Regensburger Nord-Osten. Er konnte nichts erbeuten.

Regensburg. Im Zeitraum vom 6. Januar 2021, 15 Uhr, bis zum 7. Januar 2021, 12.45 Uhr, verschaffte sich ein bislang Unbekannter gewaltsam Zugang zu einem Geschäft in der Vilsstraße. Wie sich später herausstellte, war er ohne Beute wieder geflüchtet. Der Täter verursachte einen Sachschaden von etwa 1.500 Euro.

Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg führt die Ermittlungen. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0941/ 506-2888 zu melden.


0 Kommentare