08.01.2021, 11:42 Uhr

Anzeige erstattet Beratzhausener spannt Kabel in drei Meter Höhe – Traktor-Fahrer erkennt Gefahr zum Glück

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr wird ein Bürger aus Beratzhausen angezeigt, weil er zur Ladung der Batterie seines Autos kaum sichtbar ein Stromkabel von seinem Wohnhaus über eine Anliegerstraße in circa drei Meter Höhe verlegt hatte.

Beratzhausen. Der Fahrer eines Traktors konnte das Kabel gerade noch rechtzeitig erkennen und musste wenden, weil eine Durchfahrt nicht möglich war. Auf polizeiliche Weisung musste der Verantwortliche die Leitung zurückbauen.


0 Kommentare