07.01.2021, 11:31 Uhr

Weiterfahrt unterbunden Berauschter Skoda-Fahrer von der Polizei kontrolliert

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Beamte der Polizeiinspektion Regensburg Süd kontrollierten am Dienstag, 5. Januar, gegen 19 Uhr, den Fahrer eines Skodas in der Innenstadt von Regensburg. Bei dem 27-Jährigen ergaben sich Anzeichen für einen erst kürzlich erfolgten Konsum von berauschenden Mitteln.

Regensburg. Dies räumte der Fahrer im Gespräch auch ein. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und die Weiterfahrt unterbunden. Sollte die Blutuntersuchung den Verdacht bestätigen, erwartet den Skoda-Fahrer eine empfindliche Geldbuße sowie ein mindestens einmonatiges Fahrverbot.


0 Kommentare