03.01.2021, 11:21 Uhr

Kontrolle in Regensburg Psychischer Ausnahmezustand – 27-Jährige nach Trunkenheitsfahrt in eine Fachklinik eingewiesen

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Aufgrund des psychischen Ausnahmezustandes einer 27-Jährigen machten sich Beamten der PI Regensburg-Nord am frühen Abend des 31. Dezembers auf die Suche nach einer Regensburgerin.

Regensburg. Als die Frau nach kurzer Zeit in der Konradsiedlung fahrend mit ihrem Pkw angetroffen werden konnte, stellte die Polizeistreife eine erhebliche Alkoholisierung bei ihr fest. Es folgten eine Blutentnahme sowie die Sicherstellung ihres Führerscheines. Bezüglich ihres Gesundheitszustandes wurde die Frau im Anschluss in eine Fachklinik eingewiesen.


0 Kommentare