30.12.2020, 11:06 Uhr

Kontrollen Die Chamer Polizei stellt mehrere Verstöße gegen die Corona-Auflagen fest

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

An verschiedenen Örtlichkeiten traf die Polizei Cham in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch , 29. auf 20. Dezember, zwei Personen an, die jeweils zu Fuß unterwegs waren. Alle waren alkoholisiert. Sie erhalten eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz.

Cham. Gegen Mittag am Dienstag wurde die Polizei Cham auf einen Privat-Party in Cham aufmerksam. Vier Männer aus verschiedenen Haushalten hatten sich getroffen. Alle waren angetrunken und erhalten nun eine Anzeige. Darunter befand sich auch einer der Männer, der in der Nacht unterwegs war. Gegen einen der Männer bestand zudem ein Haftbefehl. Er wurde in die Justizvollzugsanstalt gebracht. Gerade als eine Polizeistreife vor Ort war, kam ein Mann mit mehreren Bierflaschen aus einer Tankstelle. Ein Überprüfung ergab, dass der Mann bereits vorher getrunken hatte. Deshalb musste er sein Fahrzeug vor Ort stehen lassen und einen Bekannten um eine Heimfahrt bitten.


0 Kommentare