23.12.2020, 13:32 Uhr

Kontrollen in Regensburg Sieben Personen hatten keinen triftigen Grund, die Wohnung zu verlassen

 Foto: Stefan Dinse /123rf.com Foto: Stefan Dinse /123rf.com

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 22. auf 23. Dezember, konnten im Dienstbereich der PI Regensburg-Süd mehrere Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung festgestellt werden.

Regensburg. Zwischen 23 und 4.20 Uhr konnten insgesamt sieben Personen, die im Rahmen der polizeilichen Streifentätigkeit kontrolliert wurden, keinen triftigen Grund für das Verlassen der Wohnung angeben. Sie werden wegen Verstöße gegen die nächtliche Ausgangsbeschränkung nach dem Infektionsschutzgesetz angezeigt.


0 Kommentare