17.12.2020, 10:22 Uhr

Kontrolle Unter Drogeneinfluss und ohne Fahrerlaubnis mit nicht versichertem Leichtkraftroller auf der A93 unterwegs

 Foto: Stanimir Stoev/123rf.com Foto: Stanimir Stoev/123rf.com

Am Mittwochnachmittag, 16. Dezember, gegen 16 Uhr, wurde der Polizei ein Kleinkraftroller gemeldet, der mit geringer Geschwindigkeit verbotswidrig auf der Autobahn A93 bei Ponholz in Fahrtrichtung Regensburg in unsicherer Fahrweise geführt wurde.

Regenstauf. Kurz nach der Mitteilung konnte eine Streife der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg den 22-jährigen Rollerfahrer auf der A93 bei Regenstauf anhalten und einer Kontrolle unterziehen. Hierbei stellte sich heraus, dass der 50 ccm Kleinkraftroller noch mit einem alten, grünen Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2019 versehen war und aktuell über keinen gültigen Versicherungsschutz verfügt.

Im Rahmen der weiteren Überprüfung bemerkten die Beamten beim Rollerfahrer Anzeichen für einen vorangegangenen Drogenkonsum. Ein freiwillig durchgeführter Drogenschnelltest bestätigte den Konsum von Cannabis. Zudem war der 22-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Nach einer Blutentnahme und der Unterbindung der Weiterfahrt wurde der Mann wieder entlassen.

Den 22-Jährigen erwartet nun eine Anzeige, unter anderem wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, wegen eines Verstoßes nach dem Pflichtversicherungsgesetz sowie wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss.


0 Kommentare