30.11.2020, 09:03 Uhr

Aufmerksame Zeugen Übergekochtes Knödelwasser ruft die Feuerwehr auf den Plan

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Sonntag, 29. November, gegen 11 Uhr, verständigten zwei aufmerksame Zeugen in Cham Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei, nachdem sie aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Bäumlstraße das Signal eines Rauchmelders hören konnten.

Cham. Einer der Zeugen, ein 48-jähriger Mann, lief dann sofort zu der Wohnungstüre, aus der die Rauchmeldertöne zu hören waren und klopfte dort energisch. Sodann öffnete die 60-jährige Wohnungsinhaberin, die angab, dass ihr lediglich das Knödelwasser übergekocht sei. Hierdurch sei es zur Auslösung des Rauchmelders gekommen. Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr schalteten schließlich den Elektroherd aus und lüfteten die Wohnung. Die Wohnungsinhaberin wurde aufgrund eines Schocks vom Rettungsdienst versorgt. „Ihr ist kein strafbares Verhalten vorzuwerfen.

Ausdrücklich sei den Zeugen gedankt, die absolut richtig gehandelt haben“, so die Polizei!


0 Kommentare