23.11.2020, 10:29 Uhr

Verkehrsbehinderungen Zusammenstoß zweier Lkw auf der A3 – Verursacher flüchtig

 Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com

Auf der Autobahn A3 kurz vor der Anschlussstelle Laaber in Fahrtrichtung Frankfurt ereignete sich am Montag, 23. November, in den frühen Morgenstunden ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Lkw beteiligt waren.

Laaber. Während sich ein 43-jähriger Lkw-Fahrer mit seiner Sattelzugmaschine mit rumänischer Zulassung auf dem linken Fahrstreifen befand und gerade eine Sattelzugmaschine mit ungarischer Zulassung überholen wollte, scherte dieser unvermittelt nach links aus. Bei dem anschließenden seitlichen Zusammenstoß entstand an der rechten Fahrzeugseite des rumänischen Lkws ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro.

Der Fahrer des ungarischen Lkws setzte seine Fahrt fort und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Da der rumänische Lkw bis zum Eintreffen der Polizei auf dem linken Fahrstreifen anhielt, kam es im morgendlichen Berufsverkehr zu Verkehrsbehinderungen. Sachdienliche Hinweise zu dem flüchtigen Lkw mit ungarischer Zulassung werden von der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg unter der Telefonnummer 0941/ 5062921 entgegengenommen.


0 Kommentare