19.11.2020, 10:23 Uhr

Regenstauf Einbrecher auf frischer Tat ertappt – er muss wohl wieder zurück in Haft

 Foto: Ralph Hoppe/123rf.com Foto: Ralph Hoppe/123rf.com

Am Mittwoch, 18. November, gegen 21 Uhr, stellte ein Anwohner in Marienthal in Regenstauf eine fremde Person fest, die auf seinem Grundstück herumschlich und in seinem Wintergarten Sachen durchwühlte. Er verständigte daraufhin die Polizei, die den Täter kurze Zeit später festnehmen konnte.

Regenstauf. Er hatte sich bereits eines Fotoapparats im Wert von über 500 Euro und eines Schlüssel aus dem Wintergarten bemächtigt. Bei genauerer Betrachtung seiner Person wurde darüber hinaus in einen mitgeführten Rucksack ein Luftgewehr festgestellt und dass das Fahrrad, mit dem der Täter unterwegs war, aus einem Diebstahl aus Regensburg stammte.

Bei dem Täter handelte es sich um einen 41-jährigen osteuropäischen Landsmann, der erst kürzlich aus der Haft entlassen worden war. Die Staatsanwaltschaft wurde unmittelbar in die Ermittlungen miteinbezogen. Der Täter muss sich nun wegen verschiedener Diebstahlsdelikte und eines Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten. Sein Weg wird wohl wieder auf den schnellsten Weg zurück in die Haft führen.


0 Kommentare