15.11.2020, 09:35 Uhr

Illegale Knallerei Feuerwerk im Regensburger Norden ruft Polizei auf den Plan

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Samstag kurz vor 21 Uhr gingen bei der Polizeiinspektion Regensburg Nord mehrere Meldungen bezüglich eines illegalen Feuerwerkes im Bereich des Regensburger Stadtnorden ein.

Regensburg. In der Berliner Straße konnten letztendlich 3 Männer angetroffen werden, welche diverse Feuerwerkskörper mit sich führten. Nachdem die „Böllerei“ den Männern eindeutig zugeordnet werden konnte, wurde eine Anzeige bzgl. des Verstoßes nach dem Sprengstoffgesetzes eingeleitet. Die restlichen Feuerwerkskörper wurden sichergestellt. Des Weiteren wurde gegen die drei Männer je eine Anzeige bzgl. des Verstoßes nach dem Infektionsschutzgesetz eingeleitet, da diese aus unterschiedlichen Hausständen waren.


0 Kommentare