26.10.2020, 13:57 Uhr

Ohne sich zu kümmern Autofahrer überfährt Katze und legt sie noch lebend an den Straßenrand

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Möglicherweise wegen eines Vergehens nach dem Tierschutzgesetz wird sich ein Autofahrer verantworten müssen, der bereits am Montag, 19. Oktober, gegen 12.30 Uhr, in Hillohe in der Gemeinde Deuerling eine Katze überfuhr, diese noch lebend an den Straßenrand legte und sich nicht weiter kümmerte.

Deuerling. Die verletzte Katze wurde circa 45 Minuten nach dem Vorfall von ihrer Besitzerin gefunden, konnte aber nicht mehr gerettet werden.


0 Kommentare