22.10.2020, 12:21 Uhr

Unfall in Regensburg Beim Linksabbiegen Radfahrer übersehen – 54-Jähriger schwer verletzt

 Foto: 123rf.ocm Foto: 123rf.ocm

Am Mittwoch, 21. Oktober, kam es gegen 15.10 Uhr in der Leibnizstraße in Regensburg zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw- und einem Radfahrer. Der Radfahrer wurde hierbei schwer verletzt.

Regensburg. Zum Unfallzeitpunkt befuhr ein 58-jähriger VW-Fahrer die Leibnizstraße in westlicher Richtung und wollte nach links in die Rathenaustraße abbiegen. Hierbei übersah er einen 54-jährigen Radfahrer, der in entgegengesetzter Richtung die Kreuzung passieren wollte.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde der Radfahrer beim Zusammenstoß auf die Motorhaube und die Windschutzscheibe des Pkw geschleudert. Hierdurch zog er sich schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen zu. Er wurde in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert. Der entstandene Sachschaden liegt im vierstelligen Euro-Bereich.


0 Kommentare