20.10.2020, 12:48 Uhr

Die Polizei ermittelt Während der Autobahnsperre am Wochenende – Unbekannte klauen Notstromaggregate von der Baustelle

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Im Zuge des sechsstreifigen Ausbaus der A3 musste die Autobahn in der Zeit von Samstag, 17. Oktober, 20.30 Uhr, bis Sonntag, 18. Oktober, circa 15 Uhr, zwischen den Anschlussstellen Burgweinting und Rosenhof in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Das nutzten auch Diebe aus!

Regensburg. Um die Verkehrsteilnehmer rechtzeitig auf die weiträumige Umfahrung über die A93 hinzuweisen, wurden durch die Autobahnmeisterei Pollenried unter anderem in Fahrtrichtung Passau zwischen der Anschlussstelle Sinzing und dem Autobahnkreuz Regensburg drei LED-Vorwarnschilder aufgestellt. Zur Sicherung der Stromversorgung dieser Schilder bei Ausfall der Batterien waren Notstromaggregate angebracht, die mit einer Kette sowie einem Schloss an der Schutzplanke befestigt waren.

In der Zeit von Samstag, 17. Oktober, 20 Uhr, bis Sonntag, 18. Oktober, 4 Uhr, wurden insgesamt zwei dieser Notstromaggregate von einem Unbekannten entwendet. Die Sicherungsketten wurden vermutlich mit einem Bolzenschneider durchgeschnitten. Glücklicherweise wurde der Diebstahl rechtzeitig vor einem Batterie-Ausfall festgestellt und neue Notstromaggregate angeschlossen.

Zeugen, die im fraglichen Tatzeitraum Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0941/ 506-2921 bei der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg zu melden.


0 Kommentare