18.10.2020, 11:08 Uhr

Lkw gesucht Auf der A3 die Leitplanke gestreift und abgehauen

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Am Samstag, 17. Oktober, gegen 1.40 Uhr, kam ein Sattelzug einer österreichischen Firma auf der A3 in Richtung Nürnberg zwischen den Anschlussstellen Nittendorf und Laaber in einer Nachtbaustelle, bei der lediglich der Standstreifen befahrbar war, aus unbekannter Ursache nach rechts und streifte die Leitplanke.

Laaber. Der Sattelzug fuhr dann, ohne anzuhalten, weiter. Zeugen, die nähere Angaben über den österreichischen Sattelzug machen können, melden sich bitte bei der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg unter der Telefonnummer 0941/ 506-2921.


0 Kommentare