12.10.2020, 13:57 Uhr

Einsatz am Montag Brand einer Scheune in Burgweinting – untergestelltes Spezialfahrzeug der Feuerwehr nicht mehr zu retten

 Foto: vifogra/Schuh Foto: vifogra/Schuh

Im Regensburger Stadtteil Burgweinting ist am Montagmittag, 12. Oktober, ein Brand in einer Scheune ausgebrochen.

Regensburg. Nach ersten Informationen der Polizei entstand das Feuer aus noch nicht geklärter Ursache an einem eingestellten Boot. Von dort griffen dann die Flammen auf das Gebäude selbst und auch noch auf ein Fahrzeug der Feuerwehr über. Das Tragische daran: Erst brannte 2012 das Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Burgweinting und nun erwischen die Flammen das untergestellte Spezialfahrzeug für Gefahrgut. Obwohl die Kameraden schnell vor Ort sind, können sie ihren Gerätewagen für Personendekontamination nicht mehr retten.


0 Kommentare