11.10.2020, 14:56 Uhr

Anzeigen erstattet Die Polizei muss zu Familienstreit in Aufhausen ausrücken

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Freitag, 9. Oktober, wurde die Polizei zu einer Familienstreitigkeit nach Aufhausen gerufen.

Aufhausen. Hierbei betrat ein Verwandter trotz eines schriftlichen Hausverbots das Grundstück der anderen Partei. Der Hausfriedensbrecher konnte bei der Anzeigenaufnahme fahrend im Nahbereich in seinem Pkw angetroffen werden. Bei der Überprüfung konnte festgestellt werden, dass er einen Alkoholwert von fast zwei Promille hatte. Es wurden schließlich eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Der Verwandte muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr und Hausfriedensbruchs verantworten.


0 Kommentare